Das besondere an meinem Blog ist, dass er sicherlich einen Spitzenplatz einnimmt, wenn es darum geht, wo am seltensten Beiträge erscheinen.

Ich beschreibe hier – wann immer ich Zeit und Lust habe – bemerkenswerte Orte. Oftmals auch vergessene Ort und Ereignisse. Aber weil dieses Blog nur mir allein gehört und ich damit keinerlei kommerziellen Interessen verfolge, nehme ich mir ganz frech heraus auch mal vom Thema abzuweichen, mich zu empören, zu verlieren oder mal ein Kochrezept in den Mittelpunkt zu stellen.

Mein Realname ist Gerd Arno Schwiedergall. Ich habe einst Ethnologie, Geschichte und Soziologie studiert, bin aber mittlerweile im Bereich Öffentlichkeitsarbeit für ein mittelständisches High-Tech-Unternehmen tätig. Meine Texte sind sauber recherchiert, aber haben keinen wissenschaftlichen Charakter, sondern eher einen journalistischen, manchmal auch einen essayistischen. Sie sollen mir beim recherchieren, flanieren, fotografieren und formulieren Vergnügen bereiten, auch wenn es manchmal um Themen geht, die nicht lustig sind. Wer sie lesen mag, soll sie lesen. Über Reaktionen freue ich mich natürlich immer. Gerne gebe ich auch meine Quellen weiter, wenn ich ein, mir sympathisches Interesse, erkennen kann und meine Zeit es erlaubt.

Natürlich, sind hier alle Texte und Bilder urheberrechtlich geschützt und ich distanziere mich grundsätzlich von allen angegebenen Links.

Zitieren aus dem Internet ist immer noch eine Grauzone. Wer etwas von mir zitieren mag, dem empfehle ich die folgende Form:

Schwiedergall, Gerd Arno: Titel des Beitrages. Strandgut mittlerer Güte, https://stroheim.wordpress.com (Abfragedatum).

Man erreicht mich unter: gerdarnos@aol.com


2 Responses to “Was soll das?”


  1. 1 karu02
    10. November 2009 um 10:42

    Willkommen bei WordPress. Habe es gerade erst entdeckt und Dich sogleich zur Blogroll hinzugefügt, wenn’s recht ist.

  2. 13. März 2010 um 13:01

    Dies Blog zu lesen, erinnert mich ein bisschen an die von uns betriebene Website mugshooting.de, seit kurzem mit Auslandsschwester mugshooting.de/weltweit/. Gut gemacht. Kompliment. Habe die Seite erst einmal gefavoured und schaue sie mir noch einmal mit mehr Ruhe an. Kann gut sein, sie gehört in die Blogroll von gesichtspunkte.de.

    Der Bericht über die frühe Titanic-Verfilmung ist klasse, nein Spitzenklasse.

    Herzliche Grüße aus dem www.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: